IP-Adresse

aus Juniorwiki - Klasse 5/6 - http://k6.juniorwiki.org
Wechseln zu: Navigation, Suche

"IP" ist hier die Abkürzung für Internetprotokoll. Weil diese Abkürzung aus dem Englischen übernommen ist, wird sie auch englisch ausgesprochen. also "ai-pi".

Die IP-Adresse ist eine Nummer, die für gewöhnlich jeder Computer erhält, sobald er mit dem Internet oder einem anderen Netzwerk verbunden wird.

Wenn man von zu Hause aus ins Internet geht, dann erhält der Computer für diese Sitzung eine einzigartige Nummer (ein anderer Rechner zu Hause würde auch eine andere Nummer bekommen). Sie erlischt normalerweise, wenn die Sitzung beendet wird. Wenn man sich später wieder mit dem Internet verbindet, erhält der Rechner auch eine neue IP-Adresse.

Diese Nummer ist technisch nötig, weil mit ihr der Computer identifiziert werden kann: Diese Nummer macht diesen Rechner einzigartig, weil diese Nummer nur ein einziges Mal im Internet verteilt worden ist. Das Internet weiß dann sozusagen, von welchem Rechner eine Anfrage kommt und an welchen Rechner es bestimmte Daten schicken soll.
Es gibt allerdings auch Programme wie HidemyIP oder Internetseiten wie Hidemyass.com, die den Nutzer eine andere IP-Adresse zuteilen. Das nennt man "Open Proxy". Damit kann man anonym im Internet surfen und in diesen Fall kann niemand diese Ip-Adresse orten.

Die Internet Anbieter (zum Beispiel Freenet oder AOL), mit deren Hilfe man ins Internet geht, speichern diese IP-Adresse und auch, welche Seiten im Internet von ihr aus besucht worden sind.

Juwinauten, die diesen Beitrag geschrieben haben
Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen